Weihnachten soll leuchten

Zentrale Weihnachtsseite soll Menschen helfen zu all unseren Angeboten zu finden

Weihnachten soll leuchten (c) Bistum Mainz
Weihnachten soll leuchten
Datum:
Mo. 23. Nov. 2020
Von:
Internetredaktion Mainz

Liebe Community bistummainz.de!

Bald beginnt der Advent und die Weihnachtszeit, und darin nehmen wir Internetverantwortlichen -gerade in 2020- eine besondere Rolle ein.

Viele Menschen sind in diesem Corona-Winter auf der Suche nach einem sinnstiftenden Angebot in dieser schwierigen Zeit. Wir haben viel zu bieten, aber es erreicht vielfach die Menschen nicht mehr. Online haben wir viele Chancen, wenn wir uns noch mehr zusammmenschließen und unsere guten Angebote passend aufbereiten. Dazu haben wir die neue Website "Weihnachten soll leuchten" freigeschaltet. Diese möchten wir auch auf Social Media, als Anzeige in vielen Zeitungen, ... bewerben und so auf die Angebote aufmerksam machen.

Noch mehr als sonst ist es wichtig, alle Websites aktuell zu halten, denn niemand weiß, was an Weihnachten erlaubt sein wird, und deshalb werden viele auf unsere Internet-Seiten schauen, um sich aktuelle Informationen zu holen. Überprüfen Sie bitte auch nochmals die Zugänge zu Ihrer Website von der Bistumskarte und den textbasierten Übersichten und melden Sie sich, wenn es Bedarf zur Aktualisierung der Links gibt. 

Die Adresse der neuen Weihnachts-Website ist: bistummainz.de/weihnachten-soll-leuchten 

Wir wünschen Ihnen den Einstieg in eine schöne lichtdurchflutete Adventszeit mit Zuversicht, Vertrauen und Gesundheit und auch etwas Gelassenheit, die manchmal hilft, große Herausforderungen zu bewältigen.

Anfang Dezember erhalten wir auch noch ein kleines technisches Update. Dazu melden wir uns wieder bei Ihnen. Aktuelle Informationen schalten wir ja auch jeweils in die Einwahlmaske des Systems.

Herzliche Grüße aus Mainz in alle Regionen des Bistums!

Nicole Demuth, Doris Lieven & Anette Schermuly (Internetbeauftragte) 

Bischöfliches Ordinariat Mainz, Internetredaktion
Bischofsplatz 2, 55116 Mainz, Fon: 06131/253 -234, -203, -122
Mailto:internet@bistum-mainz.de
https://bistummainz.de/internet * https://helpdesk-bistummainz.de

 

Mit einer Gruppe von Kolleginnen und Kollegen aus vielen Arbeitsbereichen haben wir folgenden Brief an alle Hauptberuflichen im Bistum gemailt.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe vorweihnachtlich Engagierte im ganzen Bistum!

In unseren Pfarreien und Kirchorten gibt es ein großes Engagement, Weihnachten in 2020 zu einem besonderen Fest werden zu lassen. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir all die Initiativen zu Advent und Weihnachten noch besser zusammenschließen können, um sie wirklich für jede und jeden Suchende/n auffindbar zu machen. Wir haben alles: schöne Gottesdienste, Engagement und Zusammenhalt, einfühlsame Seelsorgerinnen und Seelsorger, …. es braucht nur die Zusammenführung und dass es an einem Ort sichtbar wird. Darum kümmern wir uns. Ab dem 1. Advent ist unsere zentrale Weihnachtsseite freigeschaltet, auf der Sie Angebote, Links und Möglichkeiten der Beteiligung an einer Stelle finden:

 

NEU: „Weihnachten-zusammen@home“

In diesem Jahr neu gibt es dieses Online-Format, das Menschen zusammen an Bildschirmen in Wohnzimmern, Küchen oder wo auch immer verbindet. Es wird ansteckungssicher und trotzdem warmherzig sein.
Das ist der Link: bistummainz.de/weihnachten-zusammen

Videorunde am 5 November 2020 (c) Bistum Mainz
Videorunde am 5 November 2020

Wir möchten mit allen, die Zeit und Lust haben, an den Adventssonntagen und vor allem an den Weihnachtstagen, ein virtuelles Wohnzimmer zur persönlichen Begegnung öffnen, also zusammen etwas Zeit digital verbringen. Ob beim Kochen, Backen, Dekorieren, ob in spirituellen Impulsen oder interaktiven Online-Gottesdiensten, ob beim Musizieren oder Geschichten erzählen, ob in Gesprächsrunden oder bei Angeboten für frühe Vögel oder Nachtschwärmer – diese besondere Zeit soll niemand alleine verbringen müssen. 

Angebote im virtuellen Wohnzimmer

Angebote zum Mitmachen bei Weihnachten zusammen at home (c) Bistum Mainz
Angebote zum Mitmachen bei Weihnachten zusammen at home

Viele sind bereits eingebunden in Vorbereitungen und die Umsetzung verschiedener Angebote. Andere würden vielleicht gerne bei einem ganz neuen Format einsteigen und auch dazu beitragen, dass Weihnachten nicht nur unvergesslich, sondern auch wunderschön wird. Wer „weihnachten-zusammen@home“ mitgestalten möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Antwort gerne an diese Mail-Adresse: Weihnachten2020@bistum-mainz.de
Einfach Lieblingszeit und Idee mitteilen, wir melden uns.

Folgende Zeiten planen wir:
Adventssonntage von 17.00 – 18.00 Uhr
Heilig Abend: 15.00 – 24.00 Uhr
Erster und zweiter Weihnachtsfeiertag plus anschließendem Sonntag: 10.00- 13.00 und 18.00 – 21.00 Uhr
… auch für andere Zeiten nehmen wir gerne Angebote entgegen.

Wir versuchen auch dafür zu sorgen, dass Menschen, die vielleicht in unsere Räume kommen und sehr belastet sind und Unterstützung benötigen, eine/n Ansprechpartner/in für ein Einzelgespräch vermittelt bekommen.
Und keine Sorge, was die technische Umsetzung betrifft. Ihr bekommt Unterstützung!

Weitere Elemente der zentralen Weihnachtsseite sollen sein:

Spirituell: Gottesdienste & Gebete: digital präsentiert - persönlich erlebt
Link ab 1. Advent: bistummainz.de/Weihnachten-spirituell
Spirituelle Angebote zur Advents- und Weihnachtszeit, interessant für Insider & Gäste und ergänzt um interaktive Elemente, möchten wir dieses Jahr frühzeitig gemeinsam bewerben. Neben Gottesdiensten und Impulsen würden wir gerne auch feste Gebetszeiten als Video einbinden, sie geben dem Tag Struktur. Auch Weihbischof Bentz hat bereits zugesagt, Gebete für eine bestimmte Uhrzeit online anzubieten.

Musik: Weihnachtslieder, große Musikstücke, schöne Erinnerungen
Link ab 1. Advent: bistummainz.de/Weihnachten-musikalisch
Kein Element darf so wenig fehlen wie die Musik in der Advents- und Weihnachtszeit. Unsere Kirchenmusiker stehen in den Startlöchern und produzieren neben ihren Beiträgen für den musikalischen Adventskalender (bistummainz.de/adventskalender) weitere Formate, die wir auf der zentralen Seite bewerben und auch ausspielen möchten.

Junge Weihnachten
Link ab 1. Advent: bistummainz.de/junge-Weihnachten
Eine spezielle Weihnachtsseite für eine junge Zielgruppe bauen wir unter dem Jugendportal auf. Dort finden sich bald Einladungen zum Friedenslicht, zur Sternsingeraktion, Adventsaktionen, …

vor Ort: Angebote der Dekanate und Pfarreien
Link sofort: bistummainz.de/Weihnachten-vor-Ort
Dieses Jahr entscheidet sich vielfach erst kurz vorher, was vor Ort laufen darf, welche Auflagen es geben wird, wo etwas genau stattfindet. Insofern möchten wir über die Bistumskarte zentral auf die Websites vor Ort verweisen, die dann aktuelle Auskünfte enthalten. Über die Dekanatskarten können alle die passenden Websites in ihrer Region finden. Bitte schauen Sie doch gerne nach, ob die Links zu Ihrer Pfarrei/Pfarrgruppe/Pfarreienverbund/Kirchort korrekt sind. Wir korrigieren diese zeitnah.
Die Web-Teams haben wirklich alle Hände voll zu tun. Ein ganz herzliches Dankeschön für diese tolle und vielfach ehrenamtliche Arbeit!

mehr Angebote
Link ab 1. Advent: bistummainz.de/Weihnachten-mehr
Weitere interessante Angebote, wie z.B. unterschiedliche digitale Adventskalender, Aktionen, … etc. werden auf dieser Seite Platz finden.

Wir haben alle so viel zu bieten und sind so viele, dass wir ein wunderbares Angebot für die Menschen in unserem Bistum (und darüber hinaus) machen können. Lassen Sie uns die Kraft nutzen, die darin steckt.

Herzliche Grüße aus dem Kreis der Kolleginnen und Kollegen senden
Anette Schermuly (Internetbeauftragte), Susanne Metzger (Öffentlichkeitsarbeit), Michael Wagner-Erlekam (Seelsorgedezernat), Brigitte Lob (Bildungsdezernat/Schulpastoral), Lutz Brenner (Kirchenmusikalisches Institut), Christiane Wink (Jugenddezernat), Ute Friedrich (Caritasverband für die Diözese Mainz) & Christian Döhren (Arbeitssicherheit)